Verwirrlicht

Archiv

Teil I der kleinen Sethai-Kunde

Zeit-Begriffe:

Heute: Das Jetzt; Das Drumherum um das Jetzt, erweiterbar auf einen Zeitraum der zwischen der letzten Schlafperiode und der nächsten Selben liegt.

Gestern: Zeiteinheit die zeitlich vor der letzten Schlafperiode liegt; Vergangenheit; Erinnerungen daran oft Bruchstückhaft

Vorgestern: Ein Zeitraum an den nur alte Legenden und Überlieferungen erinnern, meist mündlich und fragmentarisch
Letzte Woche: mythisches Reich der Phantasie; gelegentlich findet man Erinnerungsfetzen daran, sind aber in kryptischer Runenschrift gehalten und harren bis heute einer Übersetzung

Morgen: Zukünftiger Zeitraum; Definition: Morgen ist wenn ein Sethai geschlafen hat oder die Sonne aufgeht

Übermorgen: Nur Propheten sprechen von etwas das so weit in der Zukunft liegt


Phrasen:

Schon möglich: „Ja, bis mir jemand das Gegenteil beweist.“

Kann sein: „Eigentlich glaube ich Dir nicht aber damit Du merkst das ich NOCH wach bin sag ich mal was.“

Kann schon sein: „Wie oft willst Du den Schmarn noch wiedeholen.“

Nein: „Nein.“ Oft wird das Nein mit einem „vielleicht“ oder auch einem „Wenn du lange genug fragst wird daraus ein Ja“ verwechselt. Dem ist nicht so. Besonders penetrante Fehlinterpreteure des zweiten ernten oft sehr schnell den „Blick“.

Joa: „Ja.“

Generelles Frageverhalten:

Wenn ein Sethai etwas fragt, sei es was auch immer, dann will er wirklich wissen wonach er gefragt hat. Phrasen wie „Soll ich Dir das wirklich sagen?“, „Willst du eine ehrliche Antwort?“ Oder ganz schlimm „Willst du das wirklich wissen?“ sind nicht nur unnötig sondern ziehen beginnendes Nerv hinter sich her.

Zustände:

Nerv: In diesem Zustand ist ein Sethai sehr labil und pendelt zwischen spontan auftretendem Desinteresse und aggressivem Angegnatztsein hin und her.

Gnatz: In diesem Zustand kommt man einem Sethai besser nicht zu nahe....

Desinteresse: Konversationen und insbesondere Diskussionen mit einem Sethai in diesem Zustand sind ganz besonders zu vermeiden... sie fruchten niemals.

Vermisslichkeiten: Wenn ein Sethai eine Zeit (die Länge des Zeitraums spielt dabei keine Rolle) ohne ein Cele auskommen muss dann tritt dieser Zustand ein.

2 Kommentare 16.3.06 06:34, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung